Lippische Palmenallee

Im Rahmen ihrer derzeitigen Forschungen zum Thema Grün- bzw. Braunkohl haben Swaantje Güntzel und Jan Philip Scheibe am Wasserschloss Reelkirchen eine Allee angepflanzt, die aus den traditionellen, über zwei Meter Höhe erreichenden „Lippischen Palmen“ besteht. Diese spezielle Braunkohl-Art war früher charakteristisch für die Region als einziges frisches grünes Gemüse, das in den Wintermonaten verfügbar war. Es geriet dann als „Arme- Leute-Essen“ in Vergessenheit und erlebt heute ein Revival als „Superfood“. Jetzt muss die Lippische Palme gut wachsen, um ihre stattliche Höhe zu erreichen. Mit einem vegetarischen Grünkohlessen wird dieses Projekt im Winter 2019 abschließen. Die Lippische Palmenallee ist Teil des Gesamtprojektes „Preserved“, in dem sich das Künstlerduo z.B. auch im Kunsthaus Kloster Gravenhorst mit aktuellen Ernährungsfragen befasst.

http://www.jan-philip-scheibe.de

http://www.swaantje-guentzel.de

Schreibe einen Kommentar